16.12.14

Ein Wochenende in Paris.

Hallo :)

Wie der Titel es bereits sagt, war ich das Wochenende über in Paris. Samstag Morgen sind wir mit dem TGV dorthin gefahren, Sonntag Abend wieder zurück. Die Fahrt dauert gute zwei Stunden was ich wirklich alles andere als viel finde. Mit dem Auto braucht man fast fünf. Aber das ist ja auch unwichtig, und eigentlich nicht so erwähnenswert. Wir haben jetzt nicht allzuviel Sightseeing gemacht, weil ich schon mehrmals dort war, ich glaube sechs Mal oder so, und dann hat man irgendwann das Meiste gesehen. Aber da unser Hotel direkt am Louvre war, haben wir auch dort kurz vorbeigeschaut. Die meiste Zeit bin ich jedoch durch die verschiedenen Geschäfte gebummelt, das muss ich jetzt zugeben, unter anderem auch in der Galerie LaFayette. Dort hatten sie wirklich hübsche Weihnachtsdekoration, und trotz der vielen anwesenden Menschen war es wirklich sehr schön. Paris ist wirklich für mich eine der Städte, die ich mit jedem Besuch noch ein Stück mehr lieben lerne. Ich kann es einfach nicht erklären, aber einfach diese ganze Atmosphäre dieser Stadt zieht mich jedes Mal wieder in ihren Bann. Habt ihr auch Orte, bei denen ihr das Gleiche fühlt?

Beim Hochladen der Fotos auf dem Blog hab ich beschlossen, dass ich den Post in zwei Teile divisiere, sonst wären es zu viele Bilder auf einmal. :) Die nächsten Tage müsste also noch ein weiterer Paris Post erscheinen.



Die Galeries LaFayette , schaut nur wie schön das dort aussieht! Die üppig verzierten Balkone und dann diese riesige Weihnachtsdekoration in der Mitte. Leider sehr viele Leute, außerdem hab ich die Geschäfte in meiner Preisklasse erst zum Schluss entdeckt - Pläne lesen hilft manchmal ;)




 Ich bin dann die Treppen hinaufgegangen, immer noch in den Galeries LaFayette. und plötzlich befand ich mich auf dem Dach! Von dort aus hatte man eine wunderschöne Sicht auf ganz Paris, sogar den Eiffelturm konnte man entdecken. Das Einzige, was schade war, ist, dass das Wetter alles andere als gut war, es hat geregnet, und war grau, sodass alles etwas trist wirkt.





Weiter ging es zu den Champs Elysées. Dort gab es ebenfalls eine sehr schöne Beleuchtung, die Bäume waren mit Lichterketten behangen, und das sah einfach alles so unglaublich aus, vor allem mit dem Arc de Triomphe am Ende der Straße!

 Hier kann man auch die beleuchtete Spitze des Eiffelturms erkennen! :)





 Das hier ist jetzt vor dem Louvre. Diese Pyramiden machen diesen Platz einfach einzigartig!

Der nächste Teil kommt in den nächsten Tagen :)

Wart ihr bereits in Paris? Was ist eure Lieblingsstadt?

Ganz Liebe Grüße,

Charlotte

1 Kommentar:

  1. Tolle Bilder. Ich war vor ca. 7 Jahren mal da. Will aber unbedingt eines Tages nochmal hin.

    LG Schminktussi

    AntwortenLöschen