18.01.15

If I stay - Buchvorstellung

Hallo ihr Lieben!



Heute stell ich euch das Buch 'If I stay' vor, der deutsche Titel ist 'Wenn ich bleibe', von Gayle Forman. Die meisten von euch kennen das Buch sicherlich schon, da vor einigen Monaten der Film in den Kinos war. Hier noch einige Informationen, ich habe das Buch auf französisch gelesen, und zwar bereits vor zwei-drei Jahren, also bevor es richtig bekannt wurde. Ich habe auch irgendwie verschlafen, mir den Film im Kino anzuschauen, was ich etwas bereue, aber ich werde mir einfach die DVD kaufen. Jetzt aber mal eine kleine Zusammenfassung des Buches, danach meine Meinung und wem ich es empfehlen würde.


Zusammenfassung:
Mia lebt mit ihren flippigen Eltern und ihrem zehn Jahre jüngeren Bruder Teddy in Oregon. Adam ist ihr fester Freund und mit ihm verbindet sie die Leidenschaft zur Musik, auch wenn beide in ganz anderen Bereichen unterwegs sind. Ihre Liebe ist stark, stärker als sie unter jungen Leuten normalerweise ist. Neben ihrem Freund hat sie noch ihre beste Freundin Kim, die Musik zwar gerne hört, aber keine macht. Sie liebt das Fotografieren und die beiden konnten sich am Anfang als sie sich kennenlernten überhaupt nicht leiden, doch jetzt können sie sich ein Leben ohne die Andere nicht mehr vorstellen. Doch dann passiert ein schwerer Autounfall bei dem Mia schwer verletzt überlebt.

Die Inhaltsangabe stammt von dieser Seite: http://www.buecher.de/shop/buecher/wenn-ich-bleibe/forman-gayle/products_products/detail/prod_id/26924842/


Meine Meinung:

Mir hat das Buch wirklich sehr gut gefallen. Ich habe es vor einigen Jahren am Strand gelesen und mir sind wirklich fast die Tränen runtergetropft. Gut, ich bin schon ein Mensch, der etwas nah am Wasser gebaut ist, doch Mias Geschichte ist wirklich traurig, fesselnd. Während des Lesens beginnt man sich Fragen zu stellen. Wie würde ich an Mias Stelle entscheiden? Was würde ich tun, wenn meine gesamte Familie mit einem Mal nicht mehr da war, ich die einzige, die überleben könnte? Durch die zwischenzeitliche Erinnerungen, die Mia immer wieder beschreibt, erfährt man noch ein ganzes Stück mehr über ihr Leben, ihre Familie, und man begreift, wie schwer das ganze für sie ist, wie sehr sie an ihrer Familie gehangen hat. Gayle Formans Buch beschreibt die Geschichte einer unglaublich starken, jungen Frau, die jeder von uns verkörpern könnte. Wie ihr also schon raushören könnt hat mir das Buch wirklich sehr, sehr gut gefallen. Ich würde es jedem empfehlen, der auf diese Arten von Geschichten steht, und auch eventuell bereit ist, sich über die Fragen des Lebens einige Gedanken zu machen. 

Habt ihr das Buch gelesen, oder gar den Film gesehen? Schreibt mir eure Gedanken dazu in den Kommentaren. :)

Charlotte ♥



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen