24.12.15

Frohe Weihnachten - Vanillekipferl Rezept

Hallo ihr Lieben!
Erst einmal will ich euch einen wunderschönen Heilig Abend und morgen schöne, entspannte und vor allem besinnliche Weihnachtstage wünschen. Passend zum Fest der Liebe (und auch des vielen Essens), habe ich heute noch als kleines Extra ein einfaches Rezept für euch, und zwar für leckere Vanillekipferl! Inès hat das Rezept sogleich getestet, kann euch also versichern dass es wirklich nicht schwer ist und für jeden machbar ist. Die folgende Anzahl an Zutaten sind für ungefähr 40 Kekse.

Zutaten:
-1 Päckchen Vanillezucker (falls ihr dies nicht zuhause habt, einfach etwas gemahlene Vanille mit Zucker mischen)
-120g weiche Butter
-140g Mehl
-60g gemahlene Mandeln
(-1/2 Teelöffel flüssige Vanille )
-Puderzucker

Vorgehensweise:
-Heizt den Ofen auf 170 Grad Celsius vor
-Schüttet den Vanillezucker in eine Schüssel und fügt die weiche Butter, das Mehl, die gemahlenen Mandeln und eventuell die flüssige Vanille hinzu
-Vermischt das ganze mit Hilfe eines Holflöffels, bis ihr eine homogene Masse bekommt
-Dann knetet ihr den Teig mit euren Händen damit ihr eine Art Kugel bekommt
-Teilt die Kugel in vier Stücke
-Verstreut etwas Mehl auf eurer 'Arbeitsplatte' und streckt den Teig in Form von Würsten
- Reiht sie auf und schneidet sie in kleine Abschnitte von ungefähr 2 cm
-Legt die Kekse dann auf eine Platte, welche ihr vorher mit Mehl auslegt
-Schiebt sie in den Ofen und lasst sie ungefähr 15 Minuten drin
-Nach 15 Minuten nehmt ihr die Platte heraus, lasst die Kekse abkühlen und garniert sie noch etwas mit Puderzucker. 

Das war's auch schon!

Ich wünsche euch fröhliche Weihnachten, genießt das Fest!

Charlote ♥

Kommentare:

  1. Ich wünsche dir tolle Festtage mit gutem Essen. Danke für das Rezept. Liebste Grüße Sandra von onlinetagebuchvonsandra.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, das gleiche wünsche ich dir auch!:)

      Löschen
  2. Das schaut ziemlich lecker aus. Ich denke, auch wenn Weihnachten vorbei ist, ist es nicht zu spät so etwas selbst zu zaubern. Ich danke dir für das Rezept, werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren

    Liebe Grüße an dich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist auch mein Motto, Backen geht immer :P Die Lieben Grüße gehen natürlich auch zurück.

      Löschen